Wetterprognose Station Kompakt

Technische Daten zur WS-K

Technische Daten zum Download
ParameterWertBedienung/Kommentar
GehäuseKunststoff
SchutzartIP54
MontageartWandmontage AufputzMontagewinkel aus Metell liegt bei
Betriebstemperatur-Bereich-30 °C ... 80 °CLagerung: -40 °C ... 85 °C
SchutzgradKleinspannung,
Schutzklasse II
max. zul. Leistung Netzteil: 12V
Betriebsspannung-Bereich*+5 ** ... +26 VDCGleichspannung
Leitungsquerschnitt Anschlussleitung0,2 ... 0,5 mm²Empfehlung
Stromaufnahmemax. 50 mA / typ. 20 mA
Datenausgabe-Schnittstelleseriell, RS485 2-Draht120 Ohm Abschluss
Datenausgabe-ProtokollModbus RTUSingle Master
Datenausgabe-Übertragungsrate19200 Bd / 9600 Bdkonfigurierbar
Messbereich Luft-Temperatur-30 °C ... +80 °CMesszyklus 1 min
Genauigkeit Luft-Temperatur-Messung±1,8 °C
EmpfangstechnikLangwelle
Frequenzbereich129 kHz ... 139 kHzMultiband-Empfang
ModulationsartFSK
Anzahl *** anwählbarer Prognosestädteca. 8200 (europaweit)davon ca. 1200 Auswahl-Pkt. für D
Gewichtca. 134 gohne Verpackung

*           Für einen möglichst optimalen und störungsfreien Empfang des Langwellen-Signales sollte ein Trafo-Netzteil mit Längsregler verwendet werden.

            Sollte sich der Einsatz eines Schaltnetzteiles nicht vermeiden lassen, dann ist dieses im Vorfeld unbedingt auf seine Auswirkungen auf den Langwellen-Empfang der WS-K zu testen! Es sind in einer solchen Situation nur Netzteil-Varianten mit PE-Anschluß zu verwenden, der auch entsprechend anzuschließen ist.

**         Je nach Eigenschaften und Länge der Anschlussleitung.

***        Gemäß implementierter Städteliste zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Daten.

Für weitere technische Angaben zur WS-K konsultieren Sie bitte das zugehörige Handbuch,  welches Ihnen, gemeinsam mit anderen themenbezogenen Informationen, als PDF-Datei im Download-Bereich zur Verfügung steht.

 

 

Maßzeichnung

Hinweis:

Der durch den Typ der Kabeldurchführung definierte, zulässige Bereich für den Außdendurchmesser des Anschluss-Kabels beträgt:

bei Einsatz von Dichtring mit 1 Loch:       1x 4,5 ... 10mm

bei Einsatz von Dichtring mit 2 Löchern:  2x 4mm